brauchbarer Faltkanister

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertungen
Wertung: 4.8/5 (5 Stimmen )

Schleppt Ihr immer noch eine sperrige Gießkanne mit Euch rum? Diese ist nicht nur sperrig, sondern nimmt P1040141aauch viel Platz im Stauraum ein. Diesen kann man besser nutzen, wenn Ihr Euch einen 10 l Faltkanister zulegt.

Und genau das haben wir gemacht. Gibt es in jedem Campingzubehörladen. Allerdings wird mit diesem Faltkanister ein beweglicher Schlauch mitgeliefert, um das Einbringen in den Wassertank zu erleichtern. Dieser wird aufgeschraubt und in die Wassertanköffnung eingeführt. Allerdings muss dieser immer wieder abgeschraubt werden, damit man Wasser in den Faltkanister einfüllen kann.

Und genau da kommt meine Idee ins Spiel.

Der Wasserkanister bleibt derselbe. Hier seht Ihr meinen Einfüllstutzen und auch Ausgießer. Hier steckt er allerdings schon im Kanister. Der obere Teil ist abnehmbar (kein Schrauben) und kann umgedreht wieder aufgesteckt werden.

Hier ziehe ich ihn raus und stecke ihn umgedreht wieder auf. Nun kann der volle Kanister leicht in den Wassertank entleert werden. Aufgrund des großen Querschnittes des Ausgießers sogar richtig schnell. Benötigt man noch eine Wasserladung, nimmt man den Ausgießer ab und füllt den Kanister. Danach Ausgießer wieder drauf und ab in den Tank. Bei Nichtgebraucht steckt man den Ausgießer komplett in den Faltkanister.
Der Ausgießer stammt von einem Benzinkanister (alte Version).

Voila!!

Das könnte Euch auch interessieren:

ausziehbare Ladefläche im Kastenwagen
Beifahrersitzhaken für Kleinteile

Sollte Euch der Bericht gefallen haben, hinterlasst doch eine Sternebewertung, teilt diesen Beitrag oder folgt uns auf

Facebook: Travel-Cycle/four and two wheels

Euer Travel-Cycle Te

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertungen
Wertung: 4.8/5 (5 Stimmen )
brauchbarer Faltkanister, 4.8 out of 5 based on 5 ratings
Wir freuen uns über jeden geteilten Bericht!
Über Travel-Cycle 178 Artikel
Travel-Cycle ist ein noch junger Blog, bei dem der Spaß und die Freude am Leben die Gewürze in der Suppe sind.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*