Mit dem Kastenwagen zum Rostocker Weihnachtsmarkt

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertungen
Wertung: 5.0/5 (2 Stimmen )

Wir fuhren schon am Donnerstag los, da wir uns nicht sicher waren, ob der Stellplatz noch ausreichend Platz bieten würde.
Zunächst fuhren wir zum Mühlendamm, einem recht dunklen Parkplatz. Nichts für uns, resümierten wir nach einer Nacht. Zu dunkel und von der Straße schlecht einsehbar. Ging garnicht. So fuhren wir dann am Freitag Vormittag zum Stadthafen. Es befindet sich dort zwar ein Stellplatz, aber er wird auch von Pkw reichlich genutzt. Aber wir hatten Glück und konnten noch aus einigen Stellplätzen wählen.

Naja, leicht schräg….aber so läuft das Duschwasser wenigstens gut ab ;).
An den folgenden Tagen suchten wir immer wieder den sehr nah gelegenen Weihnachtsmarkt mit den unendlich vielen Buden auf. Verstreut über die ganze Innenstadt.

Es war sogar ein „historischer Weihnachtsmarkt“ integriert. Dieser kostete allerdings 2 € Eintritt. Konnten wir gerade noch verschmerzen.

Man bummelt stundenlang durch die Innenstadt und verliert die Uhrzeit aus den Augen. Viele Eindrücke – auch die größte Weihnachtspyramide – konnten gesammelt und bestaunt werden.

Auch für die Kleinen sind reichlich Fahrgeschäfte vorhanden. Man konnte sich richtig austoben.
Wir hatten es aber auf Glühwein, Eierpunsch und Konsorten abgesehen. Die Preise waren ok und die Getränke mundeten uns sehr. Vor allem der Eierpunsch  am Verpoorten Stand war sehr lecker.

Am Samstag besuchten wir die „Arche Noah“, die für 3 Monate im Hafen Station machte.  11,50 € waren als Eintritt aber recht happig.

Nachfolgend kann man gut erkennen, wie nah wir uns an der Stadt befanden. Blick vom KaWa Richtung Weihnachtsmarkt.

Nachmittags trafen wir noch einige Bekannte am Hafen. Ein schöner Schnack war allen gewiss. Einen gemeinsam verzehrten Glühwein mussten wir leider vergessen, da wir uns zuvor verpasst hatten.
Alles in Allem ist der Rostocker Weihnachtsmarkt eine Reise wert. Nur man muss rechtzeitig kommen, denn der Parkplatz ist schnell pralledickevoll.

Das könnte Euch auch interessieren:

Mit dem Kastenwagen zum Weihnachtsmarkt nach Bremen
Mit dem Kastenwagen zum Weihnachtsmarkt nach Burg auf Fehmarn

Sollte Euch der Bericht gefallen haben, hinterlasst doch eine Sternebewertung, teilt diesen Beitrag oder folgt uns auf

Facebook: Travel-Cycle/four and two wheels

Euer Travel-Cycle Team

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertungen
Wertung: 5.0/5 (2 Stimmen )
Mit dem Kastenwagen zum Rostocker Weihnachtsmarkt, 5.0 out of 5 based on 2 ratings
Wir freuen uns über jeden geteilten Bericht!
Über Travel-Cycle 181 Artikel
Travel-Cycle ist ein noch junger Blog, bei dem der Spaß und die Freude am Leben die Gewürze in der Suppe sind.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*