Buxtehude – ein Roadtrip mit dem Wohnmobil zur Apfelblüte

Wir fuhren am Wochenende ins Alte Land und schauten uns die Apfelblüte an. So viele tolle Blüten waren zu bestaunen. Wir entschlossen uns, in Borstel an der Elbe auf dem Stellplatz zu übernachten. Der Platz war rappeldicke voll, aber wir hatten Glück und konnten den letzten freien Platz ergattern.

Dort konnte ich mein neues Gimmick antesten. Dieses fand ich auf einem Trödelmarkt in Porta Westfalica.

So lassen sich die Parkzettel gut sichtbar anbringen.
Wir fuhren noch eine kleine Runde bis nach Jork zum Lüheanleger. Dort war es ebenfalls sehr voll. Kein Platz mehr zu bekommen. So blieben wir in Borstel und bauten unseren Safari Chef auf. Wir hatten Appetit auf zarte Hähnchenbrustfilets.

Ein Blick über den Deich offenbarte uns den kleinen Hafen.

Und den tollen Sonnenuntergang.
Am nächsten Tag stand eine große Radtour durch die Obstplantagen des Alten Landes auf dem Programm.

Und in Jork eine feine Kaffepause. Es gab zwar auch feine Torten, aber wir hatten vor, abends nochmal zu grillen. Also fielen sie aus ;).
Am nächsten Morgen zeigte sich die Sonne wieder von ihrer besten Seite.

Nach einem guten Frühstück (Brötchen gab es frisch am Platz) fuhren wir über Jork nach Buxtehude, denn dieses nette Städtchen erhielt den Titel „Hansestadt“. Der kostenlose Stellplatz war stark frequentiert, trotzdem bekamen wir einen Platz.

Nachdem wir uns kurz eingerichtet hatten, gingen wir in die naheliegende Innenstadt.

Die Geschichte vom Hasen und Igel fand hier in Buxtehude ihren Ursprung.

Wir genossen den Aufenthalt sehr, zumal das Wetter wirklich „alles“ gegeben hat.
Am Sonntagmorgen sollte ein herzhaftes Frühstück auf dem Plan stehen. Schnell war der Grill aufgebaut und die Eier konnten gebraten werden. Dazu leckeren Frühstücksbacon und der Tag konnte kommen.

Am Mittag fuhren wir mit dem Rad nochmal in die Innenstadt. Wir sahen, dass am Buxtehuder Hafen Ebbe herrschte.

 Da es unserer Geldbörse nicht besser erging, fuhren wir letzlich sehr entspannt nach Hause.
Eine tolle Tour ging zu Ende.

YouTube Videos

Wenn ihr kein Video von Travel-Cycle verpassen wollt, dann abonniert einfach unseren Kanal auf YouTube. So seid Ihr stets über die neuesten Videos von uns informiert.

Unser YouTube Kanal

ähnliche Beiträge

Stade – ein Städtetrip mit dem Wohnmobil
In Stade sind wir immer wieder gerne. Der Stellplatz ist sehr groß und man kann dort gut zentrumsnah…
[weiterlesen…]

Brmervörde – ein Städtetrip mit dem Wohnmobil
Bremervörde ist eine kleine Stadt, die viel zu bieten hat. Deshalb stand sie an diesem Wochenende …
[weiterlesen…]

Newsletter Anmeldung

Meldet Euch kostenlos an, um immer auf dem neuesten Stand zu sein. Ihr erhaltet immer bei neuen Blog-Einträgen eine E-Mail.

Hinweis: Wir möchten in diesem Zusammenhang auf unsere Datenschutzerklärung hinweisen.

Hier könnt Ihr unsere Beiträge teilen
Über Travel-Cycle 227 Artikel
Silke und Michael genießen die Zeit, die sie mit ihrem Kastenwagen unterwegs sind. Ihre Freude ist immer riesig, wenn es wieder heißt: "Es kann losgehen!" Die Erlebnisse zeigen sie in diesem Reiseblog. Viel Spaß beim Schmökern

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.