Lago di Bracciano/Latium – Fahrradrundtour

Last Updated on 14. September 2021 by Travel-Cycle

Eine heisse Tour, im wahrsten Sinne des Wortes. Wir berichten in diesem Blogbeitrag über unsere Fahrradtour rund um den Lago di Bracciano. Viel Spaß dabei.

Wir wollten es einfach wissen. Kann man den See in Italien im Sommer umrunden oder sollte man es besser sein lassen?

Wir sattelten am Vormittag nach dem Frühstück unsere Drahtesel, blickten zum Himmel und sagten uns “Wir machen es!”

Gegen den Uhrzeigersinn fuhren wir gemächlich los, direkt am Wasser entlang. Schon nach wenigen Metern ussten wir rechts abbiegen und der See verschwand aus unseren Augen. Sollten wir ihn je wiedersehen?
Wir waren guter Hoffnung und radelten bei gefühlten 27 Grad im Schatten weiter und weiter.

Nach weiteren wenigen Metern mussten wir auf die Hauptstraße abbiegen. Die Sonne brannte immer mehr vom Himmel, keine Wolke störte die Sicht auf den glühenden Feuerball. “Los, weiter, jetzt müssen wir da durch!”, hörte ich mich selbst sagen. Silke mit ihrem Pedelec hatte gut lachen als ich mich mit meinem Biobike abmühte. “Egal, ich bin ein harter Hund, ich schaffe das!”

Bis zur ersten Steigung. Sie war jetzt nicht wirklich steil, aber lang. Kein Spaziergang bei der Hitze. Und dann die vielen Fahrzeuge, die einen überholten. Knapper, knapper, am Knappesten. Da muss man schon stur sein.

Radwege sucht man in Italien wie die Nadel im Heuhaufen. Es gibt sie zwar, aber nicht hier.

Plötzlich standen wir vor einem Schild und machten uns positive Gedanken. “Jetzt nach Rom!”Logisch. Wir bogen links ab und folgten dem Straßenverlauf, in guter Hoffnung, den See wieder zu sehen. Aber nichts da, es sollte ein Wunsch bleiben.

So fuhren wir Kilometer um Kilometer. Wir kamen durch kleine Dörfer und dem Ort Anguillara Sabazia. In unseren Augen ein kleines Highlight. Deshalb marschierten wir die Promenade entlang bis es nicht mehr weiterging. Also umdrehen und der zuvor erarbeiteten Route folgen.

Nach rund 34 km waren wir wieder am Stellplatz.

Fazit:

Eine mittelschwere Tour für geübte Radfahrer oder Pedelecbesitzer. Für Kinder nicht geeignet. Vom See sieht man nicht viel.

YouTube Videos

Wenn ihr kein Video von Travel-Cycle verpassen wollt, dann abonniert einfach unseren Kanal auf YouTube. So seid Ihr stets über die neuesten Videos von uns informiert.

Unser YouTube Kanal

Newsletter Anmeldung

Meldet Euch kostenlos an, um immer auf dem neuesten Stand zu sein. Ihr erhaltet immer bei neuen Blog-Einträgen eine E-Mail.

Hinweis: Wir möchten in diesem Zusammenhang auf unsere Datenschutzerklärung hinweisen.

Über Travel-Cycle 295 Artikel
Wir (Silke und Michael) lieben das Reisen mit unserem Camper-Van. Dabei erleben wir oft viele tolle Momente, die wir in unserem Blog niederschreiben. Auch investieren wir viel Zeit, um nützliches von unnützem Zubehör zu trennen. Wir testen für euch. Viel Spaß auf unserem Blog.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.