Wolfsburg – mit dem Wohnmobil zum Weihnachtsmarkt

Wolfsburg verfügt nicht nur über einen Weihnachtsmarkt in der Porschestraße, sondern auch über eine romantische Veranstaltung in der Autostadt. Der Wohnmobilstellplatz ist in der Nähe, kostet 6€ (2018) und beinhaltet sogar die Stromversorung (kostenlos). Der Stellplatz kann 9 Fahrzeuge aufnehmen und ist über ein, in unseren Augen kompliziertes Anmeldeverfahren, nutzbar. Erst muss man mit seinem Fahrzeug zur Anmeldung. Dort bekommt man die Parkkarte und eine Fernbedienung für die Schranken. Ohne kommt man nicht auf den Stellplatz. Dann fährt man auf den Stellplatz. Erfreulich ist es, dass man über das Internet eine Reservierung durchführen kann. Trotzdem bleibt es nicht aus, dass man sich die Karten besorgen muss.

Vom Stellplatz sind es ca. 10-15 Minuten bis in die Innenstadt. Über eine große Brücke mit laufenden Transportbändern (draufstellen und fahren) gelangt man ins Zentrum und zum Weihnachtsmarkt Porschestraße.

Dort gibt es viel zu sehen, sogar ein Kinderkarussell ist dort vorzufinden.

Das Tolle an diesem Markt ist die teilweise vorhandene Überdachung, dann ist selbst Regen kein Thema.

Fürs leibliche Wohl ist ausreichend gesorgt.

Die Vorfreude auf die „Autostadt“ steigt. Allerdings steht vorher noch der Besuch des großen Outlet Centers auf dem Plan.

Schade dass der Regen nicht aufhören will. Dann wäre es nochmal so schön.

Besuch der Autostadt

Dann stand noch der Besuch der Autostadt auf dem Plan. Ein geringer Obolus ist dort in der Eingangshallte erforderlich.

Durch diese große Halle gelangt man in einen rieseigen Innenhof, wo man sehr gut Schlittschuhlaufen kann. Ein Paradies für Freunde der schmalen Kufen.

Ringsrum sind viele Buden für die verschiedenen Gaumenfreuden aufgebaut und alles ist toll erleuchtet.

Für die Kleinen gibt es auch etwas Tolles, und zwar ein schönes Karussell und ein Schneeberg mit Schneekanone. Da ist die Freude groß. Während sich die Kinder im Schnee tummeln, genießen die Eltern das eine oder andere Heissgetränk.

Und mitten drin steht der „Urkäfer“ unter einer großen Glocke, damit er nicht nass wird. Macht schon Eindruck, wenn man so einen alten Käfer sieht.

Langweilig wird es in der Autostadt nicht, dafür gibt es zuviel zu sehen. Sogar einen Rennsimulator kann man dort testen. Sehr realistisch.

Und wenn es doch man stärker regnen sollte, geht man einfach in eines der vielen Gebäude und bestaunt z.B. die vielen alten Fahrzeuge. Auf dem Foto unten links wird die Zukunftsversion und auf dem rechten Foto die Vergangenheit präsentiert.

Der alte Käfer neben einem Trabi. Die alten Fahrzeuge haben schon ihren Charme, oder?

Und dann sieht man DAS (siehe unten links). Ob das ein Bentley ist? Auf jeden Fall ein ganz krasses Teil. Silke erfreut sich dann doch lieber an einer VR Brille, die recht realistisch das auf dem Monitor gezeigte darstellt. Mit komplettem Rundumblick. Es ist schon erstaunlich, was heutzutage alles schon machbar ist.

Dann wurde es langsam dunkel und wir gingen wieder an die frische Luft. Das Kinderkarussell wurde mehr und mehr besucht und auch die Buden füllten sich langsam mit immer mehr Gästen.

Es sieht schon prächtig aus, wenn die Eisfläche in einem blauen Licht erstrahlt. Ab 16 Uhr fanden diverse Vorstellungen auf dem Eis statt, die stündlich mit anderen Attraktionen ergänzt wurden.

Es machte viel Freude, den Eiskunstläufern zuzuschauen.

Zu guter Letzt fuhr noch ein Pkw aufs Eis. Welch klasse Atmosphäre.

Nachfolgend zeigen wir euch ein Video mit Einblicken auf den Stellplatz, den Weihnachtsmarkt in der Porschestraße und die Veranstaltung „Autostadt“.

 

YouTube Videos

Wenn ihr kein Video von Travel-Cycle verpassen wollt, dann abonniert einfach unseren Kanal auf YouTube. So seid Ihr stets über die neuesten Videos von uns informiert.

Unser YouTube Kanal

unsere Empfehlungen

Braunschweig – mit dem Wohnmobil zum Weihnachtsmarkt
Dieses Mal stand der Weihnachtsmarkt in Braunschweig auf dem Plan. Schnell wurde der Stellplatz …
[weiterlesen…]

Bremen – mit dem Wohnmobil zum Weihnachtsmarkt
Nachdem wir den Rostocker Weihnachtsmarkt kennengelernt hatten, war jetzt der Bremer …
[weiterlesen…]

Newsletter Anmeldung

Meldet Euch kostenlos an, um immer auf dem neuesten Stand zu sein. Ihr erhaltet immer bei neuen Blog-Einträgen eine E-Mail.

Hinweis: Wir möchten in diesem Zusammenhang auf unsere Datenschutzerklärung hinweisen.

Hier könnt Ihr unsere Beiträge teilen
Über Travel-Cycle 229 Artikel
Silke und Michael genießen die Zeit, die sie mit ihrem Kastenwagen unterwegs sind. Ihre Freude ist immer riesig, wenn es wieder heißt: "Es kann losgehen!" Die Erlebnisse zeigen sie in diesem Reiseblog. Viel Spaß beim Schmökern

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.