Mit dem Camper-Van nach Leipzig

Last Updated on 14. Juli 2021 by Travel-Cycle

Unsere Reise setzten wir fort und suchten uns einen Stellplatz, um von dort nach Leipzig fahren zu können. Diesen fanden wir in Markranstädt.

Markranstädt

Da wir immer unseren Motorroller dabei haben, sind wir nicht auf zentrumsnahe Stellplätze angewiesen, sondern wir bevorzugen lieber abseits gelegene Plätze. Mit unserem Motorroller sind wir dann immer schnell im Zentrum und brauchen uns nicht großartig um einen Parkplatz bemühen. Dieser kleine Stellplatz in Markranstädt hat drei Stellflächen und eine VE Station. Für uns perfekt.Kurz nach Mittag kamen wir dort an, parkten unseren Camper-Van und luden den Motorroller vom Anhänger ab.

Dann ging es auch schon nach Leipzig.

Leipzig

Bevor wir losfuhren, fütterten wir noch das Navigationsgerät. Bequem erreichten wir so das Zentrum von Leipzig. Roller geparkt, Helme verstaut und ab gings.

Man kann sich dort schon lange aufhalten, denn auch die historischen alten Gebäude, die in einem sehr guten Zustand sind, haben uns begeistert. Und das Kuriose dort ist, es gibt eine Pferdekutsche OHNE Pferde. Eine E-Kutsche sozusagen. Sah schon etwas merkwürdig aus.

Aber “mal war anderes”. Man muss schon mit der Zeit gehen. Muss man? Das darf jeder gerne für sich selbst entscheiden.

Nachdem wir uns eine Zeit lang im Zentrum aufgehalten hatten, entschieden wir uns, noch etwas für die Figur zu tun. So umrundeten wir noch den Kulkwitzer See in der Nähe des Stellplatzes.

Kulkwitzer See

Nun wurde der Roller wieder auf dem Anhänger gesichert und die Fahrräder konnten zum Einsatz kommen. Wir als Freunde des Geocachings wollten nicht nur einfach um den See radeln, sondern beabsichtigten auch, einige versteckte Dosen aufzuspüren. Die Strecke um den See ist ungefähr 7 km lang. Wenn man dann noch die Dosen sucht, gehen schon mal leicht 2 Stunden ins Land. Perfekt.Der Unterboden war ausreichend befestigt, so dass man gefahrlos radeln kann. Schöne Blicke auf den See sind garantiert.Wir finden Geocaching so toll entspannend, dass wir an jedem Ort, wo wir landen, der Dosensuche frönen. Macht ihr Geochaching? Schreibt es in die Kommentare.

Mit dem Camper-Van nach Halle
Nachdem wir uns vorher einen Platz auf unserem IPad herausgesucht hatten, war das Navigationsgerät schnell mit den Daten gefüttert und so konnten wir unsere Anfahrt problemlos gestalten.
[weiterlesen…]

YouTube Videos

Wenn ihr kein Video von Travel-Cycle verpassen wollt, dann abonniert einfach unseren Kanal auf YouTube. So seid Ihr stets über die neuesten Videos von uns informiert.

Unser YouTube Kanal

Newsletter Anmeldung

Meldet Euch kostenlos an, um immer auf dem neuesten Stand zu sein. Ihr erhaltet immer bei neuen Blog-Einträgen eine E-Mail.

Hinweis: Wir möchten in diesem Zusammenhang auf unsere Datenschutzerklärung hinweisen.

Über Travel-Cycle 280 Artikel
Wir (Silke und Michael) lieben das Reisen mit unserem Camper-Van. Dabei erleben wir oft viele tolle Momente, die wir in unserem Blog niederschreiben. Auch investieren wir viel Zeit, um nützliches von unnützem Zubehör zu trennen. Wir testen für euch. Viel Spaß auf unserem Blog.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.