Mit dem Wohnmobil nach Le Monetier-les-Bains

Last Updated on 24. März 2022 by Travel-Cycle

Le Monetier-les Bains liegt in den französischen Alpen, unweit Italiens.

Der Stellplatz ansich ist recht groß, aber er bietet keine Rasenfläche. Abspannen von Markisen bei Wind ist nur mit einer Halterung am Fahrzeug ratsam. Wenn ihr ein Glattblech habt, kann man auch starke Saugnäpfe zur Befestigung der Stützen montieren. Alternativ Löcher bohren. Hier zeigen wir Euch eine Lösung: Klick, Klick!

Wir erreichten den Platz, welcher recht zentral gelegen ist und über eine VE Station verfügt, am späten Nachmittag.

Unser Hunger war größer als das Interesse, sich den Ort anzusehen. Leider war es windig und so konnte der Grill nicht aufgebaut werden. Also müsste die Bordküche dran glauben. In diesem Zusammenhang testeten wir die außerbord befindliche Tischhalterung am Küchenblock. Funktionierte perfekt. Einfach einhängen und bewundern.

Nach dem Essen gingen wir dann in den Ort, welcher toll umrahmt in den Bergen liegt. Viele aussichtsreiche Wanderwege sind für den begeisterten Wandersmann zu entdecken. Wir allerdings haben es auf Geocaches abgesehen. Also galt unsere Devise: rein in den Ort, suchen und hoffentlich finden. Klappt es soweit ganz gut. Der Ort ist recht klein, aber verschiedene Lokalitäten und Einkaufsmöglichkeiten Attest er dennoch zu bieten.

In den Bergen bewundern wir immer wieder die tollen hübschen Häuser. Klasse

Hier seht ihr ein kurzes Video vom Stellplatz und dem Ort. Viel Vergnügen dabei.

YouTube Videos

Wenn ihr kein Video von Travel-Cycle verpassen wollt, dann abonniert einfach unseren Kanal auf YouTube. So seid Ihr stets über die neuesten Videos von uns informiert.

Unser YouTube Kanal

Newsletter Anmeldung

Meldet Euch kostenlos an, um immer auf dem neuesten Stand zu sein. Ihr erhaltet immer bei neuen Blog-Einträgen eine E-Mail.

Für die Anmeldung des Newsletters benutzt bitte das Eingabefenster auf der rechten Seite.

Über Travel-Cycle 327 Artikel
Wir (Silke und Michael) lieben das Reisen mit unserem Camper-Van. Dabei erleben wir oft viele tolle Momente, die wir in unserem Blog niederschreiben. Auch investieren wir viel Zeit, um nützliches von unnützem Zubehör zu trennen. Wir testen für euch. Viel Spaß auf unserem Blog.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*