Eutin – ein Städetrip mit unserem Wohnmobil

In Eutin begann die Landesgartenschau. Und genau zu diesem Zweck fuhren wir hin. Der Stellplatz an der Elisabethstraße erinnert eher an einen „normalen“ Parkplatz, als an einen Stellplatz. Aber wir wollten die Landesgartenschau besuchen und da war uns ein Stellplatz in der Nähe zur Innenstadt wichtiger. Der Stellplatz befindet sich direkt am Bahnhof.

Stellplatz-Video

In Eutin sind die Stellplätze nicht so schön. Sie liegen direkt am Bahnhof. Obwohl oft Züge an- und abfahren, ist es in der Nacht erstaunlich ruhig. Der Stellplatz hat nichts zu bieten, ausser, dass er recht zentral liegt. Die Innenstadt ist schnell erreicht. Mülleimer am Platz, Stellflächen eng, aber befestigt. Weitere Infos im Video.


Komischerweise hörten wir in der Nacht nichts von ankommenden und abfahrenden Zügen. Es war erstaunlich ruhig. Die einzelnen Parkflächen waren eng, aber befestigt. Darüber hinaus aber leicht schief, was uns aber nicht weiter störte.

Nach einem reichhaltigen Frühstück (Bäcker zu Fuss schnell erreicht) ging es dann in Richtung Innenstadt. Zwei Caches konnten auf dem Weg noch mitgenommen werden.

Eutin verfügt über eine nette Innenstadt mit einem großen schönen Markt. Diesmal brauchten wir keine Gewürze. Wir hatten uns damit schon vor kurzer Zeit an einem anderen Markt eingedeckt.image

Gegen Mittag war dann die Landesgartenschau an der Reihe. Eintrittskarten waren schnell gekauft, denn an den Kassen herrschte noch nicht das sonst übliche Treiben. Viele hübsche Pflanzen waren zu bestaunen. Auch die vielen Wege waren mit Liebe angelegt. Mann/Frau können sich dort schon den Tag vertreiben.

Am Abend verspürten wir einen großen Heisshunger auf Köstlichkeiten aus der griechischen Region. Das Restaurant „Ellas“ bot ein reichhaltiges Buffet. So etwas kannten wir von einem „Griechen“ noch nicht, waren aber erstaunt, wie köstlich alles schmeckte.

Abends plumpsten wir gesättigt ins Bett.

Am Sonntag Morgen küsste uns die Sonne wach und wir beschlossen, nach dem Frühstück nach Scharbeutz zu fahren und dem Ostseestrand noch einen Besuch abzustatten. Die Sonne gab wirklich alles, richtig schön wars.

Am Nachmittag reisten wir wieder nach Hause.

YouTube Videos

Wenn ihr kein Video von Travel-Cycle verpassen wollt, dann abonniert einfach unseren Kanal auf YouTube. So seid Ihr stets über die neuesten Videos von uns informiert.

Unser YouTube Kanal

Schleswig-Holstein – eine Rundreise mit dem Wohnmobil durch das nördlichste Bundesland
Kreuz und quer ging unser Roadtrip dieses Mal durch Schleswig-Holstein.
[weiterlesen…]

Itzehoe – ein Städtetrip mit dem Wohnmobil
Unsere Fahrt übers Wochenende führte und dieses Mal nach Itzehoe. Dort planten wir…
[weiterlesen…]

Newsletter Anmeldung

Meldet Euch kostenlos an, um immer auf dem neuesten Stand zu sein. Ihr erhaltet immer bei neuen Blog-Einträgen eine E-Mail.

Hinweis: Wir möchten in diesem Zusammenhang auf unsere Datenschutzerklärung hinweisen.

Hier könnt Ihr unsere Beiträge teilen
Über Travel-Cycle 226 Artikel
Silke und Michael genießen die Zeit, die sie mit ihrem Kastenwagen unterwegs sind. Ihre Freude ist immer riesig, wenn es wieder heißt: "Es kann losgehen!" Die Erlebnisse zeigen sie in diesem Reiseblog. Viel Spaß beim Schmökern

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.