Mit dem Motorroller auf die Insel Elafonisos

Last Updated on 2. Juli 2023 by Travel-Cycle

In diesem Blogbeitrag lest ihr über unseren Besuch der kleinen griechischen Insel Elafonisos.
Viel Spaß dabei!

Elafonisos

Elafonisos befindet sich südlich des 3. Fingers der Peloponnes. Auf der nachfolgenden Karte, welche zoobar is, könnt ihr die Lage genau sehen.

Wir beschlossen, diese kleine Insel mit dem Motorroller zu erkunden. Dafür hatten wir einen Tag Zeit, der auch völlig ausreichend ist. Aber auch mit dem Wohnmobil kann man die Insel befahren. Es gibt sogar einen Campingplatz.

Unseren Camper-Van parkten wir auf dem Festland, auf einem kleinen, der Insel vorgelagerten, Campingplatz. Vom Campingplatz waren wir ruckzuck mit dem Motorroller an der Fähre, die uns für wenige Euro übersetzte.

Drüben angekommen, wählten wir die Fahrt entgegengesetzt des Uhrzeigersinns.

Nachdem wir den sehr kleinen Hafen verlassen hatten, wechselten wir in die Natur.

Die Straße war durchweg gut befahrbar, kleine Seitenstraßen führten zu den Häusern der Anwohner.

Immer wieder blickten wir auf das Wasser und auf die Strände.

Die große Sandfläche (vorheriges Foto links) wurde von einem Wohnmobil als Übernachtungsplatz gewählt. Wir können uns vorstellen, dass hier in der Hochsaison mehr Betrieb ist. So hatten wir diesen Platz, von dem man nach links zum Strand gelangt, fast ganz für uns alleine.
Nach kurzer Verweilzeit fuhren wir weiter. Der aufkommende Regen zwang uns, Schutz zu suchen. Er war erfreulicherweise schnell vorbei und wir konnten weiterfahren.

Auf der anderen Inselseite erfreuten uns herrlichste Sandstrände, die flach ins Wasser übergingen und unsere Füße mit feinstem Sand umschmeichelten.

Leider fing es dann wieder an, leicht zu regnen. Für ein Bad war es aber leider nicht warm genug, trotzdem genossen wir den tollen Sandstrand. Hier auf dieser Strandseite der Insel gibt es einen kleinen Campingplatz, falls ihr dort einmal campieren wollt.

Die Tour war leider viel zu schnell vorbei, wir hätten noch länger über dieses Eiland gondeln können.

Über Travel-Cycle 361 Artikel
Wir (Silke und Michael) lieben das Reisen mit unserem Camper-Van. Dabei erleben wir oft viele tolle Momente, die wir in unserem Blog niederschreiben. Auch investieren wir viel Zeit, um nützliches von unnützem Zubehör zu trennen. Wir testen für euch. Viel Spaß auf unserem Blog.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*