Videokamera oder Actioncam? Welches System ist das bessere?

Gerade wer viel unterwegs ist und Vieles mit einer Videokamera oder einem Fotoapparat festhalten möchte, kommt irgendwann zu dem Punkt, wo er/sie sich fragt, welches Gerät brauche ich eigentlich und reicht nicht eventuell eine kleine Actioncamera? Oder muss es doch eine Videocam sein?

Wir möchten euch dazu erzählen, dass wir ganz am Anfang viel mit einer herkömmlichen Kompaktkamera gemacht haben, bis uns schließlich doch einige Einstelloptionen fehlten. Wir zeigen euch nun im Folgenden die durch uns festgestellten Unterschiede und die Vor- und Nachteile der verschiedenen Systeme auf.

Die kleine Kompaktkamera, die wir einst nutzten, lassen wir hier mal weg, denn sie war letztlich eine Notlösung.

Videocamera

Seit einigen Jahren arbeiteten wir viel mit der Videokamera von Panasonic, dem Modell V777.

Wir sind mit dem Modell sehr zufrieden. Sie bietet einen ordentlichen Zoom und hat eine gute Videoqualität. Uns störte allerdings immer die Größe und die Unhandlichkeit.

Was uns gut gefallen hat

  • großes Display mit Touchscreen
  • Befestigungsmöglichkeit einer Videoleuchte
  • Montagemöglichkeit eines größeren Akkus
  • viele Einstellmöglichkeiten
  • großer Zoombereich
  • relativ wenig Zubehör
  • Anschlussmöglichkeiten eines externen Mikrofons
  • lange Laufzeit
  • macht sehr gute Fotos
  • integrierter Horizont zum perfekten Ausrichten

Was uns nicht so gut gefallen hat

  • nicht wasserdicht
  • relativ groß
  • relativ schwer
  • Selfiemöglichkeit sehr eingeschränkt
  • kein Weitwinkel
  • Transport

GoPro Hero 7 Black

Nach der Videocam kamen wir dann in den Besitz einer GoPro Hero 7 Black, einer Actionkamera.

Wie mit der Videocam von Panasonic sind wir auch mit der GoPro sehr zufrieden. Sie bietet uns als Reiseblogger aber mehr Einsatzmöglichkeiten als eine Videocam.

Was uns gut gefallen hat

  • klein und sehr handlich
  • großer Weitwinkelbereich
  • sehr guter Bewegungsstabilisator (Hyper smooth)
  • viel Zubehör
  • unauffällig
  • großer Einsatzbereich (unter Wasser, beim Sport etc.)
  • gute Fernbedienung (optional)
  • viele Befestigungsmöglichkeiten
  • perfekter Transport, wenig Platz erforderlich
  • sehr gut Selfiemöglichkeit wegen gutem Weitwinkel
  • Zeitrafferaufnahmen
  • wasserdicht
  • Fernbedienung bis 180m (Herstellerangaben, die wir nicht bestätigen können. Je nach Umfeld ca. 100m)
  • macht sehr gute Fotos

Was uns nicht so gut gefallen hat

  • kleines Display
  • kein großer Zoom
  • geringe Akkulaufzeit von ca. 1 Stunde
  • keine Wasserwaage oder künstlichen Horizont zum gerade Ausrichten

Nachfolgend beide Modelle im Größenvergleich. Links die kleine GoPro, rechts  die Panasonic.

Zurzeit testen wir die GoPro auf Herz und Nieren, können aber schon jetzt sagen, dass wir sehr begeistert sind. Die Einsatz- und Befestigungsmöglichkeiten der kleinen Kamera sind unerschöpflich. Wollt ihr sie an einem Baum befestigen, vielleicht sogar an einem Fahrrad? Das geht mit den optional erhältlichen Stativen ganz leicht von der Hand. Auf einem Fahrrad fällt die Kleine noch nicht mal auf und der super Hyper smooth erledigt den Rest. Kein großes Wackeln, die Kamera bügelt alles glatt.

Dies soll aber keine Kaufberatung darstellen, sondern wir möchten euch nur einen kleinen Einblick in verschiedene Systeme ermöglichen. Sicherlich gibt es auch andere gute Actioncameras, so dass letztlich die Entscheidung ganz allein bei euch liegt.

*Der Bericht enthält unbezahlte Werbung

Nachfolgend ein kurzes Video dazu.

YouTube Videos

Wenn ihr kein Video von Travel-Cycle verpassen wollt, dann abonniert einfach unseren Kanal auf YouTube. So seid Ihr stets über die neuesten Videos von uns informiert.

Unser YouTube Kanal

unsere Empfehlungen

Welches externe Mikrofon für eure Kamera?
Ihr filmt oft und gerne auf euren Reisen mit eurer Videokamera? Dann seid ihr bestimmt auch nicht…
[weiterlesen…]

Newsletter Anmeldung

Meldet Euch kostenlos an, um immer auf dem neuesten Stand zu sein. Ihr erhaltet immer bei neuen Blog-Einträgen eine E-Mail.

Hinweis: Wir möchten in diesem Zusammenhang auf unsere Datenschutzerklärung hinweisen.

Über Travel-Cycle 235 Artikel
Silke und Michael genießen die Zeit, die sie mit ihrem Kastenwagen unterwegs sind. Ihre Freude ist immer riesig, wenn es wieder heißt: "Es kann losgehen!" Die Erlebnisse zeigen sie in diesem Reiseblog. Viel Spaß beim Schmökern

4 Kommentare

  1. Hey, bevor Ihr euch auf die GoPro festlegt, schaut euch auch noch mal die Osmo Pocket an. Ich habe mir das Teil gegönnt, um dieses Jahr verstärkt auf meinem jährlichen Ostseetörn (3 Monate plus X) Videoschnipsel aufzunehmen und in meinen Blog einzubinden.
    LG Walter

    • Hallo Walter
      Vielen Dank für deinen Tipp. Da wir uns schon seit Monaten mit dem Kauf einer Actionkamera beschäftigt und viel über verschiedene Modelle gelesen haben, ist letztlich die Entscheidung gefallen, als mal wieder ein Angebot ins Haus flatterte. Wir hoffen, dass wir unsere Entscheidung nicht bereuen werden. Auch die Osmo stand bei uns zur Wahl.
      Gruß Michael

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.