Saint Tropez – ein Städtetrip mit dem Wohnmobil

Saint Tropez verfügt nicht über einen eigenen Stellplatz. Wir wichen deshalb auf den Stellplatz in Ramatuelle aus. Direkt am Strand „Pampelonne Beach“. Wirklich ein super gelegener Stellplatz. Hier geht es nach Ramatuelle. Klick, Klick! Dort könnt ihr euch die Fotos vom Stellplatz anschauen. Allerdings ist dieser Platz für einen Besuch von Saint Tropez nur bedingt empfehlenswert. Mit dem Fahrrad wird es schon anstrengend. Besser sind hier Fahrzeuge mit Motor. Optimal ein motorisiertes Zweirad, denn damit hat man keine Parkplatzprobleme.

Wir fuhren mit unserem Motorroller flink nach Saint Tropez rein und parkten am erstbesten Platz. Der Ort kann gemütlich zu Fuß erkundet werden.

Wenn man von Saint Tropez spricht, meint man gewöhnlich den Hafen mit den riesigen Yachten.

So gingen auch wir zunächst zum Hafen mit seiner Flaniermeile und vielen kleinen Geschäften.

Dort lagen viele Yachten vor der Küste. Entdecken kann man dort viel.

Wer einsame Ecken sucht, der soll nicht glauben, dass er sie nicht findet. Viele stille Gegenden kann man erkunden. Man muss nur danach suchen.

Danach empfehlen wir, noch einmal Richtung Wasser zu gehen, tolle Gebäude sind die Belohnung.

Viel laufen macht hungrig. Im „Hinterland“ von Saint Tropez gibt es kleine Imbisse mit allerlei Leckereien. Dazu noch einigermaßen preiswert.

Und wenn es wieder einmal sehr war mir sein sollte, reut mich sich auch über etwas Schatten.

Trotz der auf Tourismus ausgelegten Preise muss man in Saint  Tropez weder verhungern noch verdursten. Anschauen lohnt sich auf jeden Fall.

Nachfolgend unser Video aus Saint Tropez.

Wenn ihr kein Video mehr verpassen wollt, dann abonniert unseren Kanal auf YouTube.

Hier geht’s weiter zu unserem Kanal
________________________________________________________________________________

Nichts mehr verpassen. Meldet Euch kostenlos an.

Hinweis: Wir möchten in diesem Zusammenhang auf unsere Datenschutzerklärung verweisen.

Hier könnt Ihr unsere Beiträge teilen
Über Travel-Cycle 221 Artikel
Travel-Cycle ist ein noch junger Blog, bei dem der Spaß und die Freude am Leben die Gewürze in der Suppe sind.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*