Luftfederung am Kastenwagen sinnvoll?

Last Updated on 9. Juli 2020 by Travel-Cycle

Wenn man am KaWa einen Roller- oder Motorradträger montiert, kommt man unserer Meinung nach um eine Luftfederung nicht herum. In unserem Fall genügte eine 6 Zoll Federung, da wir ein Lightfahrwerk haben und auch nicht planen, über 3,5 to aufzulasten.

Sollte allerdings ein Heavyfahrwerk vorhanden sein, lohnt sich auf jeden Fall die Überlegung in Richtung eines 8 Zoll Systems. Dann besteht auch die Möglichkeit, auf über 4 to aufzulasten, was aber mit leichten Einschränkungen einhergeht.

Wir bevorzugen allerdings das Reisen ohne Einschränkungen, denn bei über 3,5 to gilt z.B.

  • das Lkw Überholverbot
  • Durchfahrt in Regionen für  Fahrzeug über 3,5 to
  • einige Brücken können dann nicht mehr überfahren werden

Diese Einschränkungen wollten wir nicht hinnehmen. Bis jetzt haben wir den Einbau nicht bereut. Allerdings sollte man eine regelbare Zweikreisfederung wählen. So ist es auch möglich, wahlweise einen Federbalg zu steuern. Das könnte bei unebenen Untergrund hilfreich sein. Vorausgesetzt, der Untergrund ist nicht übermäßig schräg, denn dann schafft es die Luftfeder nicht, das Fahrzeug in Waage zu bringen.

Was hat man für Vorteile vom Einbau einer Luftfederung?

  • Transport eines Motorrades auf einer Heckbühne realisierbar
  • Ausgleichen des Hecks bei leicht schrägem Gelände
  • Auflasten auf über 3,5 to machbar
  • bei einzeln zu regelnden Luftfedern kann auch seitloch niveliert werden

Fazit:

Wir haben die Luftfederung jetzt seit 6 Jahren in unserem Fahrzeug und sind schlichtweg begeistert. Dass durch eine Luftfederung die Keile zu Hause bleiben können, können wir aber nicht bestätigen. Man kann zwar wenige cm ausgleichen, aber bei größeren Unebenheiten muss man in der Regel Keile verwenden. Eine Alternative sind hydraulische Hubstützen. Diese kommen für uns aber hinsichtlich des Gewichtes nicht in Frage.
Die Last des Motorrollers wird sehr gut abgefedert. So kommen die Blattfedern nicht an ihre Grenzen. Einfach perfekt. Ob man jetzt eher zu dem 8 Zoll Luftfederfahrwerk greifen möchte, bleibt jedem selbst überlassen. Wir meinen, wenn man bei 3,5 to zzG bleiben will, reichen die 6 Zoll Luftfedern allemal aus.
Wir würden die Luftfederung immer wieder einbauen lassen. 

YouTube Videos

Wenn ihr kein Video von Travel-Cycle verpassen wollt, dann abonniert einfach unseren Kanal auf YouTube. So seid Ihr stets über die neuesten Videos von uns informiert.

Unser YouTube Kanal

ähnliche Beiträge

Ducato x250 – Kühlerschutz montieren
Wer sich die Kühleröffnungen seines Kastenwagens mal genau angesehen hat, der wird ziemlich…
[weiterlesen…]

Ducato x250 – Motorraum gegen eindringendes Wasser schützen
Ich habe den Motorraum meines ADRIA Twin an mehreren Stellen gegen das gefürchtete Eindringen …
[weiterlesen…]

Newsletter Anmeldung

Meldet Euch kostenlos an, um immer auf dem neuesten Stand zu sein. Ihr erhaltet immer bei neuen Blog-Einträgen eine E-Mail.

Hinweis: Wir möchten in diesem Zusammenhang auf unsere Datenschutzerklärung hinweisen.

Über Travel-Cycle 267 Artikel
Silke und Michael genießen die Zeit, die sie mit ihrem Kastenwagen unterwegs sind. Ihre Freude ist immer riesig, wenn es wieder heißt: "Es kann losgehen!" Die Erlebnisse zeigen sie in diesem Reiseblog. Viel Spaß beim Schmökern

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.