Mit dem Wohnmobil auf die Balearen-verschoben!!

Die Vorbereitungen unserer ersten größeren Wohnmobiltour sind angelaufen. Wir planen eine längere Tour auf die Balearen. Eine Art „Inselhopping“.  In welcher Reihenfolge wir die Gegenden besuchen werden, steht noch nicht fest und wird kurzfristig entschieden.

(Kartenquelle: Guru Maps)

Fährverbindungen Balearen (ohne Gewähr)

Unsere Suche nach den Fährverbindungen wurden mit folgenden Einstellungen durchgeführt:

(2 Personen, Wohnmobil 6,50 m Länge und 2,90 m Höhe).

Wir planen zunächst eine Fähre vom spanischen Festland nach Menorca zu nehmen, dann nach Mallorca überzusetzen, von dort nach Ibiza, um von dort wieder auf das Festland zu gelangen. Nach unseren Recherchen gibt es folgende Fährverbindungen nach den Balearen, die für unser Inselhopping infrage kommen würden. Allerdings variieren die Preise immer wieder mal,  so dass eine genauere Recherche unabdingbar ist. Diese Inselhoppingtour kann man natürlich auch in gegengesetzter Richtung bewältigen. Teilweise kommen dann andere Preise zustande.

Für unser Fahrzeug sind folgende Fährverbindungen vorhanden:

  1. Barcelona – Mahon (Menorca)
  2. Mahon (Menorca) – Palma (Mallorca)
  3. Palma (Mallorca) – Ibiza Stadt (Ibiza)
  4. Ibiza Stadt (Ibiza) – Valencia (spanisches Festland)

(Kartenquelle: Google Maps)

Barcelona – Mahon (Menorca), ca. 279€ über Direct Ferries, Dauer 09:00 Stunden, mit Trasmediterranea, täglich um 22:30 Uhr (Stand 02/2020)

Mahon (Menorca) – Palma (Mallorca),151€ über Direct Ferries, Dauer 05:30 Stunden, mit Trasmediterranea, offensichtlich fahren die Fähren nur sonntags (Stand 02/2020)

Palma de Mallorca – Ibiza Stadt, ca. 168€ über Direct Ferries, ca. 132€ über aferry APP, Dauer 04:00 Stunden, ca. 166€, mit Trasmediterranea, offensichtlich fahren die Fähren nur montags  (Stand 02/2020)

Ibiza Stadt (Ibiza) – Valencia (Festland Spanien), ca. 219€ über Direct Ferries, Dauer 6:30 Stunden, (Stand: 02/2020) mit Trasmeditteranea. Offensichtlich fahren die Fähren nur montags und dienstags. Kürzere Fahrzeuge bis 6 m Komplettlänge (einschließlich Fahrrad- oder Motorradträger) können auch die Fähre nach Denis (Festland) benutzen.

Wenn alles einigermaßen nach Plan läuft, ist sogar noch der Besuch der Insel Formentera geplant. Dann setzen wir allerdings mit unseren Motorroller über. Die Fähre kostet im Schnitt 140€ (Hin- und Rücktour). Da die Insel recht klein ist, werden wir vermutlich mit einem Tag Aufenthalt zurecht kommen.

Nachdem nun die Fährhäfen und die Preise feststehen, kann die Reise starten.

Der Aufbruch

Unser Kastenwagen war zur Durchsicht in der Werkstatt, der Roller war überprüft und der Kastenwagen war eingeräumt. Es könnte eigentlich losgehen, aber unsere erste Fahrt musste zur örtlichen Fahrzeugwaage, um uns vom Gesamtgewicht zu überzeugen. Schließlich will man ja nicht vollkommen überladen auf große Fahrt gehen, oder? Es drohen im Ausland empfindliche Strafen. Über nachfolgenden Link könnt ihr euch über die drohenden Strafen informieren. [weiterlesen…]

Nützliches Zubehör, welches wir auf unserer Fahrt dabei haben. [weiterlesen…]

Wegen Corona ist diese Tour verschoben!!

 

YouTube Videos

Wenn ihr kein Video von Travel-Cycle verpassen wollt, dann abonniert einfach unseren Kanal auf YouTube. So seid Ihr stets über die neuesten Videos von uns informiert.

Unser YouTube Kanal

Newsletter Anmeldung

Meldet Euch kostenlos an, um immer auf dem neuesten Stand zu sein. Ihr erhaltet immer bei neuen Blog-Einträgen eine E-Mail.

Hinweis: Wir möchten in diesem Zusammenhang auf unsere Datenschutzerklärung hinweisen.

Über Travel-Cycle 260 Artikel
Silke und Michael genießen die Zeit, die sie mit ihrem Kastenwagen unterwegs sind. Ihre Freude ist immer riesig, wenn es wieder heißt: "Es kann losgehen!" Die Erlebnisse zeigen sie in diesem Reiseblog. Viel Spaß beim Schmökern

2 Kommentare

  1. Sehr schade, dass ihr diese Reise noch nicht antreten konntet, aber wir hoffen mal das diese ganze Krise bald vorbei ist und ihr schnellst möglich aufbrechen könnt. Bleibt gesund und liebe Grüße Giulia

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.