Bad Zwischenahn – ein Roadtrip mit unserem Wohnmobil

Nachdem wir zuvor in Cloppenburg waren fuhren wir jetzt nach Bad Zwischenahn.

Der dortige Stellplatz schien recht neu zu sein. Jedenfalls sah er so aus.

Stellplatz

Er war recht groß und bietet vielen Mobilen Platz. Allerdings hat er an der Einfahrt eine Schranke und das Einchecken ist etwas umständlich. Man muss sich schon vorab entscheiden, wie viel Geld man in seinen Stromverbrauch stecken will. Braucht man nämlich mehr, muss man wieder zum Kassenautomaten, dort seine Karte aufladen und dann zur Stromsäule, um dort dann den Stromfluss wieder zu aktivieren. Beim Auschecken ist es ebenfalls etwas umständlich. Vorfahren, VOR dem Rausfahren an den Kassenautomaten, Restgeld zahlen. Dann mit dem Mobil rausfahren, parken, zurück zum Kassenautomaten und die Karte zurückgeben. Dann erhält man 5€ Pfand zurück.

Stellplatz-Video


Die Innenstadt von Bad Zwischenahn ist toll. Viele Geschäfte, die selbst am Sonntag geöffnet sind.

Die Innenstadt

Selbst einen kleinen Markt gibt es am Samstag.

In der Nähe zum Wasser gibt es einige alte Häuser und eine hübsche Windmühle.

Während des späten Nachmittag musste der Grill herhalten, um eine leckere Grillplatte zu zaubern.

Am nächsten Tag gingen wir noch an das Zwischenahner Meer.

Auch fährt ein kleiner Dampfer über das Meer und bietet ein tolles Panorama.

Natürlich durften auch einige Caches nicht fehlen. Viele Dosen wurden gehoben und die Freude darüber war groß.

Geocaching

Bei dem tollen Wetter musste auch etwas am Wasser innegehalten werden.

Bad Zwischenahn ist richtig schön. Wir kommen wieder.

Koordinaten: 53.187311, 8.000571

YouTube Videos

Wenn ihr kein Video von Travel-Cycle verpassen wollt, dann abonniert einfach unseren Kanal auf YouTube. So seid Ihr stets über die neuesten Videos von uns informiert.

Unser YouTube Kanal

ähnliche Beiträge

Cloppenburg – ein Städtetrip mit dem Wohnmobil
Der Stellplatz „Am Stadtpark“ verfügt über 8 Stellflächen, die allerdings recht klein sind. Für unseren 6 m Kastenwagen allerdings völlig aussreichend.
[weiterlesen…]

Verden – ein Wohnmobiltrip an die Weser
Wir fuhren zunächst zum Stellplatz in Stolzenau/Weser, stellten aber fest, dass dieser noch geschlossen war.
[weiterlesen…]

Newsletter Anmeldung

Meldet Euch kostenlos an, um immer auf dem neuesten Stand zu sein. Ihr erhaltet immer bei neuen Blog-Einträgen eine E-Mail.

Hinweis: Wir möchten in diesem Zusammenhang auf unsere Datenschutzerklärung hinweisen.

Hier könnt Ihr unsere Beiträge teilen
Über Travel-Cycle 226 Artikel
Silke und Michael genießen die Zeit, die sie mit ihrem Kastenwagen unterwegs sind. Ihre Freude ist immer riesig, wenn es wieder heißt: "Es kann losgehen!" Die Erlebnisse zeigen sie in diesem Reiseblog. Viel Spaß beim Schmökern

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.