Mölln – ein Städtetrip mit dem Wohnmobil

Mölln liegt nordöstlich von Hamburg in der Nähe zu Ratzeburg. Dort ist es einen großen Wohnmobilstellplatz, der nicht nur eine VE Station nebst Stromanschluß bietet, sondern der auch rechts zentrumsnah positioniert wurde. Somit sind frische Brötchen garantiert.

Auch Stromanschlüsse sind in ausreichender Anzahl vorhanden. Markise, Tisch und Stühle sind kein Problem. SAT Empfang funktioniert.

Zunächst ging es zur Altstadt. Schöne Ecken gibt es dort. Auch Till Eulenspiegel sitzt hier herum und scheint sich zu langweilen.

Dort gibt es auch ein gutes griechisches Restaurant. Allerdings sollte man am Wochenende reservieren. (Linkes Foto). Das Restaurant heißt „Bei Kosta“*.

Irgendwann hatten wir den Drang, die Umgebung mit dem Fahrrad zu erkunden. Natürlich wollten wir dabei einige Caches anfahren und hoffentlich auch finden. Die Umgebung mit ihren vielen kleinen Seen und Wäldern sind ganz tolle Fahrradreviere.

Pausen zum Entspannen und genießen sollte man schon einplanen.

Man braucht doch recht lange, alle Seen zu umrunden, erfreulicherweise kann man jederzeit abkürzen.

Um die Spaß hatten wir auch. Gerade als unser Video gedreht werden sollte, kamen die Versprecher.

Nachfolgend unser Video. Viel Vergnügen.

Nach Mölln geht es nochmal hin, da uns die Gegend sehr gut gefallen hat.

*Werbung

YouTube Videos

Wenn ihr kein Video von Travel-Cycle verpassen wollt, dann abonniert einfach unseren Kanal auf YouTube. So seid Ihr stets über die neuesten Videos von uns informiert.

Unser YouTube Kanal
________________________________________________________________________________

Newsletter Anmeldung

Meldet Euch kostenlos an, um immer auf dem neuesten Stand zu sein. Ihr erhaltet immer bei neuen Blog-Einträgen eine E-Mail.

Hinweis: Wir möchten in diesem Zusammenhang auf unsere Datenschutzerklärung verweisen.

Hier könnt Ihr unsere Beiträge teilen
Über Travel-Cycle 221 Artikel
Travel-Cycle ist ein noch junger Blog, bei dem der Spaß und die Freude am Leben die Gewürze in der Suppe sind.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*