Start Richtung Südeuropa

Last Updated on 9. September 2021 by Travel-Cycle

Dieses Jahr wollen wir mit unserem Camper-Van nach Südeuropa fahren, wohin genau, wissen wir noch nicht. Laßt euch überraschen.

Was wir aber sagen können ist, dass wir geplant haben, als Erstes den Tegernsee anzufahren, um diesen mit unseren Fahrrädern zu umrunden. Anschließend soll es mit unserem Motorroller über das Stilfser Joch gehen, worauf wir uns schon sehr freuen. Hoffentlich macht uns das Wetter keinen Strich durch die Rechnung.

Daran schließt sich ein Kurzbesuch des Gardasees an, um von dort weiter zu touren, wohin können wir zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht sagen.

Schaut gerne immer wieder mal rein, damit ihr nicht verpasst, oder abonniert unseren Newsletter. Dann bekommt ihr diesen immer kostenfrei per Mail und ihr verpasst garantiert nichts mehr.

Vorbereitungen

Für eine längere Tour, wie wir sie vorhaben, ist etwas Planung vorab sicherlich hilfreich. Um das “normale” Beladen brauchen wir uns keinen Kopf mehr machen, das läuft schon recht routiniert ab.

Nun muss man allerdings auch sehen, dass man ausreichenden Versicherungsschutz für eine längere Auslandsreise zur Verfügung hat.

Denken wir an das Fahrzeug, welches im Falle eines Falles, wovon wir natürlich nicht ausgehen, Berücksichtigung finden sollte. Was passiert mit dem Fahrzeug im Falle eines Unfalles. In diesem Fall sind wir über den ADAC abgesichert.

Auch eine Auslandskrankenversicherung gibt es bei ADAC, einfach mal nachfragen. Diese deckt verschiedene Szenarien ab, wie Krankenrücktransport und ähnliches. Das könnte wichtig sein.

Die eigenen körperlichen Wehwehchen sind über die eigene Krankenversicherung abgedeckt, Privatversicherte müssen allerdings in Vorleistung treten und später über ihre Krankenversicherung abrechnen. Das sollte soweit kein Problem sein.

Für das Fahrzeug benötigt man noch eine grüne Versicherungskarte, auch für das motorgetriebene Zweirad oder den Anhänger. Gerade im europäischen Ausland, welches nicht in der EU ist, kann ein internationaler Führerschein wichtig sein. Nur so als Tipp, damit nichts vergessen wird.

Weiterhin für das Nicht EU Ausland benötigt ihr einen Reisepass, meistens mit mindestens 6 Monaten Gültigkeit.

Reisestart

Bevor wir starten, werden wir noch schnell eine öffentliche Waage aufsuchen und unser Fahrzeug wiegen lassen. Sicher ist sicher.

Das nennen wir mal eine Punktlandung. Unser Fahrzeug wiegt komplett 3470 kg, Wassertank (100l) voll, Dieseltank (80l) voll, Toilettenkassette (17l) leer. So muss das sein. Gut, dass wir einige Sachen und Fahrzeuge auf unseren Anhänger auslagerten.

Wir starteten wie geplant und visierten den Tegernsee an. Auf der Fahrt in die Richtung sackte das Thermometer richtig ab. Es zeigte zeitweise einstellige Gradzahlen an.

ist unser Vorhaben, den Tegernsee zu umrunden, von Erfolg gekrönt oder eher nicht. Wir warteten weiter ab. Ein Regenschauer folgte dem nächsten, teilweise wie aus Eimern.

Langsam mussten wir uns daran gewöhnen, unseren Plan zu ändern.

Wir stehen nur in der Nähe zu Österreich auf einem Rastplatz. Die Temperaturen lagen am Morgen bei 10 Grad und die Sonne verkroch sich hinter einer dicken Wolkendecke.

Was tun?

Den Besuch des Tegernsees konnten wir vergessen, das Wetter war einfach zu schlecht.

Also Plan B auf den Tisch. Die Überquerung mit unserem Motorroller über das Stilfser Joch.

Ist das machbar? Wie ist das Wetter? Spielt es mit oder macht es uns einen Strich durch die Rechnung?

wir schauten uns die Lage an, fütterten unser Navi und peilten Meran an.

Leider wurde es auch nichts mit Meran und der Rollerfahrt über das Stilfser Joch. Das Wetter war einfach zu schlecht.

So entschieden wir uns, schnell bis zum Gardasee weiterzufahren. Was wir dort erlebten, lest ihr im zweiten Teil unserer Reise

“Mit dem Camper-Van durch Südeuropa”

Hier geht es zum zweiten Teil unserer Tour “Mit dem Camper-Van durch Südeuropa
[weiterlesen…]

YouTube Videos

Wenn ihr kein Video von Travel-Cycle verpassen wollt, dann abonniert einfach unseren Kanal auf YouTube. So seid Ihr stets über die neuesten Videos von uns informiert.

Unser YouTube Kanal

Newsletter Anmeldung

Meldet Euch kostenlos an, um immer auf dem neuesten Stand zu sein. Ihr erhaltet immer bei neuen Blog-Einträgen eine E-Mail.

Hinweis: Wir möchten in diesem Zusammenhang auf unsere Datenschutzerklärung hinweisen.

Über Travel-Cycle 295 Artikel
Wir (Silke und Michael) lieben das Reisen mit unserem Camper-Van. Dabei erleben wir oft viele tolle Momente, die wir in unserem Blog niederschreiben. Auch investieren wir viel Zeit, um nützliches von unnützem Zubehör zu trennen. Wir testen für euch. Viel Spaß auf unserem Blog.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.