Mit dem Fahrrad um den Eutiner See

Foto: Silke

Last Updated on 13. November 2020 by Travel-Cycle

Es war uns ein Bedürfnis, bei einem Besuch Eutins auch mit unseren Fahrrädern den Eutiner See zu umrunden. Der Stellplatz in unmittelbarer Nähe zum See war neu auf Grund der geendeten Landesgartenschau angelegt worden. Er verfügt über Toiletten, Duschen und sogar Waschmaschine und Trockner. Die einzelnen Stellflächen sind großzügig angelegt. Die nachfolgende Karte gibt Aufschluss über die Stellplatzposition. Diese karte ist zoombar.

Zunächst sah es nicht so aus, als wenn es trocken bleiben würde. Deshalb wurde erst der Ort besucht. Nach einem kurzen Fußmarsch waren wir in der Innenstadt.

Am nächsten Tag versprach der Wettergott Besserung und so war es dann auch. Die Seeumrundung konnte stattfinden.

Vom Stellplatz aus kann man den See in beide Richtung umrunden. Wir verständigten uns allerdings auf eine Umrundung entgegen des Uhrzeigersinns. So fuhren wir zunächst immer schön am Wasser entlang. Hier kann man schön der Streckenverlauf sehen. Der südliche Bereich führt überwiegend am Wasser entlang, während der nördliche Abschnitt viel durch Wälder führt, was der Schönheit der Tour keinen Abbruch tat.

Also erst schön am Wasser entlang. Fahrradtouren direkt entlang der Uferlinie sind für jeden Fahrradfahrer ein Traum. Man kann die Blicke schweifen lassen und sich an der ruhige Idylle erfreuen. Aber bei unserer Tour war es alles andere als ruhig.

Viele, viele Gänse konnten wir beobachten, die eine Rast am See, auf ihrem Flug gen Süden, einlegten. Lautes Geschnatter erfüllte die Luft. Es war herrlich zu beobachten, wie ein Schwarm nach dem anderen den See erreichten und zur Landung ansetzten. Die Begrüßung untereinander war laut und herzlich. Natürlich legten wir bei unserer Seeumrundung mehrmals eine Pause ein und genossen das Spektakel. Einfach herrlich. Dann ging es weiter.

Der Belag der Tour besteht überwiegend aus festem Schotter (südliche Bereich) und festem Waldboden (nördlicher Bereich). Nach einer ausgiebigen Regennacht kann es im nördlichen Bereich schon etwas matschig werden, aber trotzdem kommt man mit den Fahrrädern leicht durch.

Aber wir sind ja erst im südlichen Bereich. Es tat der Lunge gut, viel frische Luft zu tanken. Deshalb fuhren wir auch entspannt und wirklich langsam. Wir wollten die Gegend genießen.

Hin und wieder kreuzten Infotafeln unseren Weg und Silke wollte sich unbedingt informieren. Kein Problem, eine kleine Pause ist immer gut.

Nach einigen Kilometern, es waren vielleicht 4 km, bogen wir nach links zum nördlichen Teil ab. Sofort führte der Weg durch viel Wald, wo man auch sehr gut fahren konnte.

Foto: Silke

Unterwegs hoben wir dann noch den einen oder anderen Cache. Es macht uns immer viel Spaß, diese kleinen Dosen zu suchen, um so größer ist die Freude bei einem Fund.

Kurz vor dem Ortskern Eutins machte sich Silke einen Spaß daraus, ihren Freunden und Bekannten ein Richtungs- und Entfernungsfoto zu senden.

Nachdem diese Fotos gesendet waren, führte uns der Routenverlauf noch am Eutiner Schloß vorbei, wo wir ein Selfie zur Erinnerung schossen.

Die Seeumrundung ist ca. 9 km lang und ist auch für Kinder geeignet. Aber gerade im Herbst ist wegen des feuchten Laubs Vorsicht angezeigt. Es könnte etwas rutschig sein. Auch einige kurze Steigungen sind vorzufinden, aber durchaus für geübte Radeler fahrend machbar.

Gerade im Herbst ist das Laub der Bäume herrlich bunt gefärbt und viele Wanderer meiden die kältere Jahreszeit, so dass man viel Platz zum Radeln hat.

Jetzt möchten wir euch noch einen kurzen Film über diese schöne Runde zeigen. Viel Spaß dabei.

Download der GPX Datei der Umrundung des Eutiner Sees. [Download]

Wir hoffen, wir konnten euch inspirieren, diese nette Tour nachzufahren. Wir können euch diese Runde durchaus sehr empfehlen.

Ihr kennt das ja, bei Fragen einfach fragen. In diesem Sinne…….gut Radeln.

YouTube Videos

Wenn ihr kein Video von Travel-Cycle verpassen wollt, dann abonniert einfach unseren Kanal auf YouTube. So seid Ihr stets über die neuesten Videos von uns informiert.

Unser YouTube Kanal

Newsletter Anmeldung

Meldet Euch kostenlos an, um immer auf dem neuesten Stand zu sein. Ihr erhaltet immer bei neuen Blog-Einträgen eine E-Mail.

Hinweis: Wir möchten in diesem Zusammenhang auf unsere Datenschutzerklärung hinweisen.

Über Travel-Cycle 272 Artikel
Silke und Michael genießen die Zeit, die sie mit ihrem Kastenwagen unterwegs sind. Ihre Freude ist immer riesig, wenn es wieder heißt: "Es kann losgehen!" Die Erlebnisse zeigen sie in diesem Reiseblog. Viel Spaß beim Schmökern

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.