Thedinghausen – ein Städtetrip mit dem Wohnmobil

Thedinghausen liegt in der Nähe von Bremen. Auf der nachfolgenden Karte könnt ihr genau erkennen, wo genau.


Der Ort verfügt über einen Stellplatz mit VE Station und Bodengully. Weiterhin über Stromanschlüsse und großen Mülltonnen die sich in unmittelbarer Nähe zum Stellplatz befinden. Frischwasser kann man dort auch gleich bunkern.

Es gibt dort keine Einteilung der Stellflächen, jeder stellt sich hin wie er mag. Markisen, Tische und Stühle kann man dort getrost rausstellen. Die große Rasenfläche ist relativ eben und fest, so dass ein sicherer Stand/sichere Fahrt auch bei Regen gewährleistet ist.

Dieser kleine Stellplatz grenzt an das Schloß „Erbhof“, wo sich auch die Touristeninformation befindet. Ein nettes Restaurant ist gleich nebenan positioniert.

Seinen Obolus von 5€/24 Std. kann man in einen Briefkasten am Stellplatz einwerfen. Briefumschläge liegen dort ebenfalls bereit. Kennzeichen und Ankunftsdatum drauf und einwerfen. Möchte man länger bleiben, so kann man den entsprechenden Betrag inklusive Abfahrtsdatum einwerfen. Es empfiehlt sich, auch die Uhrzeit zu vermerken.

Will man die VE Station benutzen, muss man einen langen Fußweg überbrücken. Man sollte schon kräftig sein und über die erforderliche Ausdauer verfügen, will man seine Toilettenkassette bis dahin tragen. Entweder man fährt mit seinem Mobil dort hin oder man bedient sich einer Sackkarre.

Direkt an den Stellplatz angrenzend befindet sich ein großes Areal, auf dem man einen Baumpark errichtet hat. Mehr als 470 verschiedene Bäume sind dort gepflanzt. Breite Wege wurden in die Fläche gemäht, damit man auch alle Bäume bewundern kann. Ein tolles Projekt. Wir hielten uns dort gerne auf.

Wir waren gespannt, wie der der kleine Ort im Zentrum präsentiert. Restaurants, ein Imbiss und zwei Supermärkte waren vorhanden, also steht frischen Brötchen nichts im Weg. Zu Fuß ist der Bäcker schnell erreicht. Auch die Supermärkte waren fußläufig erreichbar.

Die Innenstadt besteht aus einer Hauptstraße mit kurzen Nebenstraßen. Aufgrund der Größe des Ortes sucht man eine Fußgängerzone vergebens.

Nachfolgend zeigen wir euch ein kurzes Video über Thedinghausen. Schaut es euch gerne an.


Der Ort, der Baumpark und das Schloß sind schnell besichtigt und deshalb ging es am nächsten Tag nach Verden.

Verden

Verden hat ebenfalls einen zentrumsnahen Stellplatz mit VE Station und Stromsäulen. Wer Fernsehen schauen möchte, hat dort die Möglichkeit, seine SAT Schüssel perfekt auszurichten.

Der Stellplatz ist etwas abschüssig, manche würden vermutlich Keile benutzen, wir standen dort auch ohne Keile sehr gut. Vom Stellplatz nach rechts um zwei Ecken gelangt man ins Zentrum. Verden stand schon früher einmal auf unserem Plan, deshalb gehen wir hier nicht weiter drauf ein. [weiterlesen…]

Nach einen weiteren Tag ging unsere kleine Tour nach Schneverdingen.

Schneverdingen

Schneverdingen verfügt über zwei Stellplätze, einen am Quellenbad auf einer großen Rasenfläche nebst VE Station und einem im Zentrum. Der im Zentrum wird allerdings rege von Pkw Fahrern besucht.
Deshalb eignet er sich eher für einen Zwischenstopp, um sich Schneverdingen anzuschauen. Wir haben dort kurz für einen Bummel durch den Ort gestanden, übernachtet haben wir dort nicht. Im Ort suchten wir unseren Lieblingsladen auf. Dieser verkauft viele feine Geräte. Wir haben schon früher über Schneverdingen berichtet. [weiterlesen…]

Da sich die Lüneburger Heide in der Nähe befindet, suchten wir uns ein lauschiges Plätzchen für die Nacht. Ihr habt bestimmt Verständnis dafür, dass wir euch nicht den genauen Ort nennen, da es sich nicht um einen offiziellen Stellplatz handelt.
Die Nacht war viel zu schnell vorüber. Machte aber nichts, frische Brötchen mussten gebacken werden. Nach einem reichhaltigen Frühstück ging es wieder ins geliebte Heim.

YouTube Videos

Wenn ihr kein Video von Travel-Cycle verpassen wollt, dann abonniert einfach unseren Kanal auf YouTube. So seid Ihr stets über die neuesten Videos von uns informiert.

Unser YouTube Kanal

unsere Empfehlungen

Bremen – ein Städtetrip mit dem Wohnmobil
Wir entschlossen und diesmal für einen Besuch der Hansestadt Bremen.
[weiterlesen…]

Bremervörde – ein Städtetrip mit dem Wohnmobil
Bremervörde ist eine kleine Stadt, die viel zu bieten hat. Deshalb stand sie an diesem Wochenende…
[weiterlesen…]

 

Newsletter Anmeldung

Meldet Euch kostenlos an, um immer auf dem neuesten Stand zu sein. Ihr erhaltet immer bei neuen Blog-Einträgen eine E-Mail.

Hinweis: Wir möchten in diesem Zusammenhang auf unsere Datenschutzerklärung hinweisen.

Über Travel-Cycle 241 Artikel
Silke und Michael genießen die Zeit, die sie mit ihrem Kastenwagen unterwegs sind. Ihre Freude ist immer riesig, wenn es wieder heißt: "Es kann losgehen!" Die Erlebnisse zeigen sie in diesem Reiseblog. Viel Spaß beim Schmökern

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.