Mit dem Fahrrad um den Hemmelsdorfer See

Aktualisiert am

Es ist mal wieder an der Zeit, eine feine Fahrradtour vorzustellen. Und zwar die Umrundung des Hemmelsdorfer Sees in Schleswig-Holstein. Auf der nachfolgenden Karte könnt ihr die Lage sehen. Wir verbanden die Umrundung mit dem Besuch des Karls Hofes in Warnstorf. Sie bieten einen riesigen Parkplatz, der auch für Wohnmobile geeignet ist. Die Übernachtung dort wird unseres Wissens nach geduldet. Man sollte aber dort nicht zu lange bleiben, denn dann könnte die Duldung aufgehoben werden. Wir wollen es uns doch nicht verscherzen, oder?

Nach dem Besuch des Karls Hofes, der sich wirklich lohnt, gerade wenn man mit Kindern unterwegs ist, starteten wir zu unserer Umrundung.

Karte zentrieren

Wir fuhren zunächst in südliche Richtung, denn wir wollten den See im Uhrzeigersinn umfahren.

Entlang der wenig befahrenen Hauptstraße mit separatem Radweg genossen wir das schöne Wetter.

Immer wieder fährt man an farblichen schönen Getreidefelder vorbei und kann hin und wieder einen tollen Blick auf den See erhaschen.

In Offendorf gibt es eine tolle Badestelle, also Badesachen nicht vergessen. Gerade wenn man mit Kindern auf dieser Tour unterwegs ist, kann eine Abwechslung der Stimmung nur gut tun. Der Eintritt ist recht günstig, so dass eine Pause lohnen könnte.

Unterwegs hoben wir den einen oder anderen Cache. Im nachfolgenden Foto rechts sieht man ein Versteck. Gut, man kann es nicht richtig sehen, aber aufgrund des hohen Bewuchses ließen wir diese Dose allerdings ungehoben. Der Gefahr, sich eine Zecke einzuhandeln, wollten wir uns nicht aussetzen.

Nach Offendorf befindet sich auf der linken Seite ein sehr großer Parkplatz, auf dem wir auch schon unsere Pausen gemacht haben. Die beiden unteren Schilder sind erst vor Kurzem montiert worden.

Kurz hinter diesem Parkplatz kommt man wieder einmal an den Hemmelsdorfer See heran und kann die Aussicht genießen. Gerade bei diesem tollen Wetter, welches auch keine hohen Temperaturen von sich gab, konnten wir diese Sicht genießen. Silke machte sich gleich zu Fuß auf den Weg, um noch mehr herliche Eindrücke zu gewinnen.

Von diesem Punkt aus führt ein sehr langer Holzsteg entlang der Wasserkante. „Schieben“ ist angesagt.

Sich etwas die Füße zu vertreten, kann auch erholsam sein. Der Po wird es einem danken.

Ein kleiner Aussichtspunkt mit einer Hinweistafel sind rechts in der Nähe dieses Holsteins positioniert. Man kann sich wirklich schwerlich vorstellen, dass man sich im Bereich des tiefsten Punktes Deutschlands befindet, aber es ist tatsächlich war. Seine tiefste Stelle verzeichnet der See bei knapp über 39 m unter Null.

Im Norden des Sees verließen wir den Rundweg, um einen Abstecher nach Timmerndorfer Strand zu machen. Wir wollten einfach sehen, wie voll der Strand zu „Coronazeiten“ in dieser Jahreszeit ist. Wir waren erstaunt, wie viel Platz in der riesigen Sandkiste war. Entlang des Strandes fährt man auf einem festen Schottere bis zum Ort mit seinen tollen Fußgängerzonen.

Nach einer gefühlten Ewigkeit begaben wir uns auf den Rückweg, um weiter am See entlang zu fahren und nach einigen Caches Ausschau zu halten. Hier sollten Eltern auf ihre Kinder aufpassen, win Geländer gibt es hier nicht.

Nachfolgend unser gedrehtes Video von der Rundtour um den Hemmelsdorfer See.

Nach der Tour fuhren wir mit unserem Camper nach Travemünde.

Travemünde

Unser Fahrzeug stellten wir auf dem Stellplatz „Kowitzberg“ ab. Auch dort bekamen wir problemlos einen Stellplatz. Am Rande sei erwähnt, dass das Ordnungsamt alle Plätze VOR dem Stellplatz rigoros überwacht.
Uns interessierte in Travemünde nicht nur der Strand, sondern auch der Privall. Dieser wird mit einer kleinen Fähre erreicht (1,50€ pro Person/Strecke). Dort angekommen waren wir überaus erstaunt, was die Gemeinde dort in der genannten „Waterfront“ auf die Beine gestellt war. Nicht nur ein riesiger Jachthafen, sondern auch feine Gebäude mit einer richtig schönen kleinen Fußgängerzone und einigen kleine hochpreisigen Boutiquen. Auch Restaurants sind dort anzutreffen. Wir meinen, man sollte dort mal unbedingt übersetzen.

Es war alles in allem eine tolle Fahrradrunde.

Hier könnt ihr die GPX Datei downloaden. [Download GPX Datei Hemmelsdorfer See]

unsere Empfehlungen

Mit dem Fahrrad entlang des Schleiradweg
Wir beschreiben in diesem Abschnitt unserere Fahrradtour entlang des Schleiradwegs von Rieseby nach Schleswig.
[weiterlesen…]

Mit dem Fahrrad um den Ratzeburger See
Silke und ich dachten uns heute bei dem schönen Wetter, dass es doch schön wäre, den Ratzeburger See zu umrunden.Die Tour hat eine Länge von ca 27 km und es sind viele Steigungen zu verzeichnen. Man sollte sich wundern.
[weiterlesen…]

 

YouTube Videos

Wenn ihr kein Video von Travel-Cycle verpassen wollt, dann abonniert einfach unseren Kanal auf YouTube. So seid Ihr stets über die neuesten Videos von uns informiert.

Unser YouTube Kanal

Newsletter Anmeldung

Meldet Euch kostenlos an, um immer auf dem neuesten Stand zu sein. Ihr erhaltet immer bei neuen Blog-Einträgen eine E-Mail.

Hinweis: Wir möchten in diesem Zusammenhang auf unsere Datenschutzerklärung hinweisen.

Über Travel-Cycle 267 Artikel
Silke und Michael genießen die Zeit, die sie mit ihrem Kastenwagen unterwegs sind. Ihre Freude ist immer riesig, wenn es wieder heißt: "Es kann losgehen!" Die Erlebnisse zeigen sie in diesem Reiseblog. Viel Spaß beim Schmökern

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.