Mit dem Kastenwagen zum Bremer Weihnachtsmarkt

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertungen
Wertung: 5.0/5 (1 Stimme )

Nachdem wir den Rostocker Weihnachtsmarkt kennengelernt hatten, war jetzt der Bremer Weihnachtsmarkt an der Reihe. Durch Erzählungen wurden wir neugierig und wollten wissen, ob dieser mit dem Rostocker mithalten kann. Und ich nehme es vorweg:

Er kann!!
Als Stellplatz wählten wir den Kuhhirten, wo wir schon mal waren. Als wir auf den Platz fuhren, staunten wir nicht schlecht, war er doch schon gut besucht. Aber Werder Bremen spielt ja an dem Wochenende, was für ein Wunder.

Auf diesem Foto kann man die Fülle leider nicht so gut erkennen.
Nachdem wir uns häuslich eingerichtet und Dank unserer Luftfederung auch ausgerichtet hatten, suchten wir voller Spannung den Weihnachtsmarkt auf. Dort herrschte schon reges Treiben, der Glühwein floß an jeder Bude.

Hier sieht man einen kleinen Vorgeschmack. Der Markt erstreckte sich über die ganze Innenstadt. Man sollte gut zu Fuß sein. Der Regen hielt inne und wir hatten unseren Spaß.
Die Bremer Stadtmusikanten sind in Bremen allgegenwärtig, überall sehen sie anders aus.

 Als wir am Nachmittag zu unserem KaWa zurückgingen, fiel uns am Straßenrand Fort Knox auf. So tauften wir dieses Wohnmobil. Offensichtlich hatte der Eigentümer schlechte Erfahrungen gemacht.

Was für eine Sicherung. Donnerwetter. Aber wer’s braucht.
Am nächsten Tag ging’s natürlich wieder zum Weihnachtsmarkt. Diesmal war allerdings der historische direkt an der Weser dran.
Toll, wie man hier bummeln kann. Das Gute waren natürlich die langen Öffnungszeiten der Geschäfte (bis 22 Uhr).

Der starke Regen am Vortag brachte die Weser zum Überlaufen. Das tat unserer Stimmung aber keinen Abbruch. Im Gegenteil. Es war schön und besinnlich.

Abends in der Dunkelheit wurden noch Fotos gemacht. Wir wollten die Atmosphäre unbedingt einfangen.

Nach einigen Glühwein und Eierpunsch gings wieder Richtung mobiler Heimat. Aber zuvor noch ein schönes Erinnerungsfoto. Das Wasser der Weser ist zwischenzeitlich wieder zurückgegangen.

Alles in Allem war es ein schöner Weihnachtsmarkt.

Das könnte Euch auch interessieren:

Mit dem Kastenwagen zum Weihnachtsmarkt nach Goslar
Mit dem Kastenwagen zum Weihnachtsmarkt nach Wismar

Sollte Euch der Bericht gefallen haben, hinterlasst doch eine Sternebewertung, teilt diesen Beitrag oder folgt uns auf

Facebook: Travel-Cycle/four and two wheels

Euer Travel-Cycle Team

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertungen
Wertung: 5.0/5 (1 Stimme )
Mit dem Kastenwagen zum Bremer Weihnachtsmarkt, 5.0 out of 5 based on 1 rating
Wir freuen uns über jeden geteilten Bericht!
Über Travel-Cycle 178 Artikel
Travel-Cycle ist ein noch junger Blog, bei dem der Spaß und die Freude am Leben die Gewürze in der Suppe sind.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*