Mit dem Camper-Van nach San Marino

Last Updated on 21. Oktober 2021 by Travel-Cycle

Vor vielen Jahren waren wir schon mal in San Marino. Doch dieses Jahr nahmen wir uns etwas mehr Zeit. Und darüber wollen wir in diesem Beitrag berichten.

San Marino

San Marino mit der gleichnamigen Hauptstadt hat knapp über 33000 Einwohner und liegt in Norditalien. Es ist eine der ältesten Republiken der Welt.


Vor den Toren der Hauptstadt gibt es einen kostenlosen Stellplatz, der sehr gut zu finden ist und auch größere Fahrzeuge aufnehmen kann. Strom und eine VE sucht man aber vergeblich.


Von dort sind es nur wenige Minuten bis zur Funivia, der Seilbahn, mit der man in die historische Altstadt gelangt. Sie kostete 4,50€ für die Hin- und Rückfahrt. Der Weg bis zur Seilbahn allerdings hat es in sich, steil führt er durch einen kleinen Wald steil bergan.

Die Fahrt ist von kurzer Dauer, eine Jacke sollte man mitnehmen, denn oben kann es frisch sein.

Dort oben über den Dächern von San Marino gibt es viel zu entdecken. Zu empfehlen ist eine Burgbesichtigung für 6€ pro Person.

Wir können uns das Gedränge im Hochsommer sehr gut vorstellen, wir hatten jedenfalls viel Platz.

Sogar ein Gefängnis könnte man in der Burg besichtigen.

Gemütlich schlendert man durch die Gassen mit den zahlreichen kleinen Geschäften. Die mittelalterliche Altstadt ist von einer Mauer umgeben.

Und der der sagenhafte Ausblick. Bis nach Rimini kann man schauen. Man kann sogar die Adria sehen. Es hat den Eindruck, dass es nur ein Katzensprung sei.

Einfach wunderbar. Unser Tipp für Norditalien.

YouTube Videos

Wenn ihr kein Video von Travel-Cycle verpassen wollt, dann abonniert einfach unseren Kanal auf YouTube. So seid Ihr stets über die neuesten Videos von uns informiert.

Unser YouTube Kanal

Newsletter Anmeldung

Meldet Euch kostenlos an, um immer auf dem neuesten Stand zu sein. Ihr erhaltet immer bei neuen Blog-Einträgen eine E-Mail.

Hinweis: Wir möchten in diesem Zusammenhang auf unsere Datenschutzerklärung hinweisen.

Über Travel-Cycle 309 Artikel
Wir (Silke und Michael) lieben das Reisen mit unserem Camper-Van. Dabei erleben wir oft viele tolle Momente, die wir in unserem Blog niederschreiben. Auch investieren wir viel Zeit, um nützliches von unnützem Zubehör zu trennen. Wir testen für euch. Viel Spaß auf unserem Blog.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.